Raumplanung & Wohnraumkonzepte

Referenzen, Planungshilfen & Massivholz-Berater

  • Birgit Schrowange

  • Jan Josef Liefers

  • Jonas Hector

    Fussball Nationalspieler

  • Sebastian Vettel

    Wir freuen uns sehr, dass sich der 3-fache F1 Weltmeister Sebastian Vettel für einen Kauri-Tisch von daslagerhaus entschieden hat.

  • Christine Neubauer

  • Anna Loos

    Wir haben ein Haus gebaut, es sollte ein Ferienhaus werden und zum ersten Mal - vom ersten Stein bis zum letzten Teller – so sein, wie wir es uns vorstellen haben. Alles auf Anfang, sozusagen...Wie unser Haus geschaffen sein sollte, wussten wir schnell, aber als wir in der Rohbaustelle standen fragten wir uns, wie richten wir es ein.
    Heute ist das Haus unsere Burg, unser Rückzugsort, um uns zu sammeln, zu genießen und auszuruhen.
    Dafür danken wir Iris und Ihrem Team und erwarten sie hoffentlich dann auch eines Tages mal auf ein Glas Champus in unserem Ferienhaus, um auf unser wirklich sehr gelungenes Werk anzustoßen.

  • Barbara Schöneberger

  • Laith Al-Deen

  • Michael Mendl Schauspieler

  • Ralph Herforth

  • Fahri Yardim

    Ich bin bei Rooms fündig geworden und habe das perfekte Sofa zum Fußballschauen, Feierabend genießen und Freunde einladen gefunden. „Ich will gar nicht wieder aufstehen….!“ Fahri Yardim

  • Jeanette Biedermann

    Schauspielerin und Sängerin

  • Janine Kunze

  • Lou Bega

  • Matthias Steiner

  • Christoph Letkowski

  • Bruno Labbadia

  • Stefan Pinnow

  • Christian Habekost

  • Oliver Korittke

  • Kai Lentrodt

  • Ariane Friedrich

    Deutsche Meisterin Hochsprung

  • Ilka Bessin (Cindy aus Marzahn)

  • Max Giermann

  • Präsentation des neuen Blackberry in unserem VIP Showroom.

  • Prominenter Besuch aus Hollywood

    Wir freuen uns über den Besuch von Jason Lewis.

  • Unser VIP Showroom in Berlin

    unsere VIPs im Showroom, ausgestattet von rooms.

  • VIP Store Zalando

    Hier präsentiert Zalando unseren VIPs die neuen Kollektionen. Teilausgestattet von rooms.

  • Dorint Köln

    Seit mehreren Jahren arbeiten unsere Firmen für anspruchsvolle Hotel- oder Gastronomie Kunden, projektbezogen, erfolgreich zusammen. Unsere individuellen Möbel verleihen den sonst recht funktionellen Räumlichkeiten Wärme und Atmosphäre. Sie sind somit die wichtigen Details & Highlights – weshalb sich Gäste und Kunden besonders wohlfühlen. Ich war auf jeden Fall sehr begeistert, mit Johann Lafer einen schönen Kochabend erleben zu dürfen. Ihre Iris Weber

Einrichtungsplanung Referenzen

Interior Design made by rooms

Wir stellen uns jeder Einrichtungsherausforderung, von der Wohnraumplanung für ein ganzes Hotel bis zum Interieur für Ladengeschäfte. Wie das aussehen kann, erfahren Sie in den folgenden Referenzen der Wohnraumplanung von Tischhelden in Köln.

Beim Hotel Steigenberger Mannheimer Hof haben wir Raumkonzepte für alle Suiten des Hotels entworfen und natürlich auch ausgeführt. Für den Empfangsbereich haben wir perfekt zum vorhandenen Material passende Stilelemente ausgewählt.

Bei AX Classic war ein Interieur gefragt, das zum trendbewussten Sortiment der Boutique passt und mit Highlights auftrumpft. Eines dieser Highlights ist der Kassenbereich, den wir speziell für AX Classic angefertigt haben.

Für die Weingalerie Schubert galt es, ein zum Gewölbekeller passendes Einrichtungskonzept zu wählen, welches das gehobene Sortiment gut unterstreicht, aber nicht angehoben wirkt.

Ein komplettes Einrichtungskonzept inklusive Lichtinstallation und Vorhänge haben wir für die Villa Katzschmann entworfen und umgesetzt. Auch der parkähnliche Außenbereich wurde in das Konzept eingebunden

  • Interior Design. Chalet in Kitzbühel

    Objekteinrichtung einer Ferienwohnung.

  • Penthouse Wohnung

    Eine exclusive Penthouse Wohnung einrichten – das war meine reizvolle Aufgabe, mit der ich von Frau Tussing beauftragt wurde. Da sich Frau Tussing auf keinen bestimmten Einrichtungsstil festgelegt hatte, haben wir diesen zunächst gemeinsam erarbeitet und ein Farb- und Einrichtungskonzept fixiert.
    Ihrem Wunschstil entsprechend habe ich dann die passenden Möbel, Textilien und Accessoires zusammengestellt . Et Voile - Ein gelungener Stilmix ist entstanden.
    Farbig aber nicht bunt, polarisierend und trotzdem harmonisch. Ich freue mich schon auf die nächsten Jobs so unterschiedlich sie hoffentlich sein mögen! Eure Iris Weber

  • Ausbau einer Industriehalle zum wohnlichen Loft inklusive Inneneinrichtung.

    Innenarchitektur und Raumdesign durch Fa. Raum in Form, Frau Kerstin Bertz-Helmbrecht.
    Möbel von daslagerhaus GmbH

  • Sportomed

    Objekteinrichtung.
    Bild anklicken für weitere Ansichten.

  • Seigenberger Hof Mannheim

    Einrichtung der Klitschko Suite.
    Bild anklicken für weitere Ansichten.

  • Sportpark Heppenheim

    Einrichtungskonzept.
    Bild anklicken für weitere Ansichten.

  • Sportstudio Zeiss

    Objekteinrichtung.
    Bild anklicken für weitere Ansichten.

  • VIP Showroom Berlin

    Einrichtungskonzept.
    Bild anklicken für weitere Ansichten.

  • Yunicorn Köln

    Ladeneinrichtung.
    Bild anklicken für weitere Ansichten.

  • Leonors Cup Caces Heidelberg

    Ladeneinrichtung.
    Bild anklicken für weitere Ansichten.

  • Steigenberger Hof Mannheim

    Objekteinrichtung
    Bild anklicken für weitere Ansichten.

  • Katzschmann Villa

    Objekteinrichtung

  • Boutique AX Classics

    Ladeneinrichtung.
    Bild anklicken für weitere Ansichten.

  • Fosthaus Pfeil

    Einrichtung.
    Bild anklicken für weitere Ansichten.

  • Weingalerie Schubert

    Bild anklicken für weitere Ansichten.

  • Hotel Badbergzaberner Hof

    Einrichtungskonzept.
    Bild anklicken für weitere Ansichten.

Professionelle Einrichtungsplanung mit dem Beratungsteam von Tischhelden

Wie und wo Sie Ihren Kaffee genießen möchten, bleibt natürlich ganz Ihnen überlassen. Aber wäre es nicht schöner, wenn das in einer Umgebung stattfindet, in der Sie sich rundum wohlfühlen, die perfekt Ihren Stil widerspiegelt und Ihre Individualität unterstreicht? Deshalb sollten Sie der Einrichtung Ihrer Wohnung auch genügend Zeit widmen und genau die Möbel und Accessoires auswählen, die zu Ihrem Temperament passen und exakt Ihren Geschmack treffen.

Gerne unterstützen wir Sie dabei. Kommen Sie zu Tischhelden – Ihrem professionellen Partner für die Wohnraumplanung in Köln. Alternativ können Sie sich auch per E-Mail an ah@rooms.de wenden und einen Termin vereinbaren, bei dem wir die weitere Vorgehensweise persönlich besprechen.

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht oder Ihren Besuch im Möbelhaus,

Ihr Tischhelden-Team aus Köln

Der Esstisch

Wohnraumplanung für den beliebtesten Treffpunkt in der Wohnung

Er ist der zentrale Treffpunkt der Wohnung oder des Hauses. Ein Ort, an dem sich Freunde und Verwandte zusammenfinden, zum Essen, Plauschen, Lachen und Feiern. Oft verbringt man hier viele Stunden am Stück. Umso wichtiger ist es, dass sich alle am Esstisch wohlfühlen, dass sie sich gerne hier treffen und gemütliche Abende verbringen.

Um diesen Esstisch zu finden, müssen Sie sich u.a. über die Tischgröße, die Tischhöhe und die Auswahl bequemer Sitze Gedanken machen.

 

 

Länge der Tischplatte

Planen Sie pro Sitzplatz eine Breite von 60 cm ein, 70 cm, wenn der Tisch regelmäßig voll besetzt ist. Befinden sich auch am Tischende Sitzplätze, müssen diese natürlich ebenfalls bei der Tischlänge beachtet werden: Hier rechnen Sie 40 cm hinzu – die Mindesttiefe eines Sitzplatzes. Daraus folgt, dass die Tischbreite bei gegenüberliegenden Sitzen mindestens 80 cm betragen sollte. Um den Komfort zu erhöhen, sollten Sie aber etwas mehr einplanen, natürlich nur, soweit es die Raumgröße zulässt.

Größe der Tischplatte – lieber etwas großzügiger

Die Maße, die Sie in unseren Beschreibungen finden, sind übliche Mindestmaße der Einrichtungsplanung. Wenn Sie für den Esstisch viel Platz zur Verfügung haben, dann wählen Sie besser eine Nummer größer, denn je mehr Platz am Tisch vorhanden ist, desto bequemer sitzen alle. Fragen Sie sich bei der Größe der Tischplatte auch, wie viele Sitzplätze Sie regelmäßig und bei Feiern oder ähnlichen Zusammenkünften benötigen.

 

Tisch- und Stuhlhöhe

Die bei der Einrichtungsplanung übliche Tischhöhe von ca. 73 bis 79 cm liefert Ihnen einen guten Anhaltspunkt für die Wahl der richtigen Maße. Sie müssen nun anhand der Stuhlhöhe die benötigte Tischhöhe ermitteln. Nehmen Sie dafür eine Stuhlhöhe, die für die meisten Familienmitglieder am besten passt und erhöhen Sie diesen Wert um 27 bis 32 cm. Damit haben Sie die optimale Höhe der Tischplatte. Für sehr unterschiedlich große Menschen ändern Sie die Sitzhöhe der Stühle, sodass etwa 30 cm Abstand zur Tischplatte bestehen.

Zum Schluss überprüfen Sie, ob die Stühle zu den gewählten Maßen passen, also wie schon oben beschrieben nicht an Tischzarge oder Tischrand anstoßen.

Tisch- und Stuhlhöhe aufeinander abstimmen

Die Normalhöhen von Esstischen bewegen sich zwischen 73 und 79 cm. Davon abgesehen müssen Sie die Höhe aber immer danach wählen, ob Sie auch perfekt zu Ihren Anforderungen passt. Sie bzw. Ihre Familie und Ihre Gäste müssen sich hier wohlfühlen und bequem sitzen. Denken Sie also daran, wer den Tisch am häufigsten nutzt und wählen Sie die Höhe entsprechend dieser Personen. Etwas schwieriger wird es natürlich, wenn sehr unterschiedlich große Personen am Tisch sitzen. Aber auch dafür haben wir ein paar Tipps parat – nämlich im folgenden Schritt.

Haben Sie sich für eine Tischhöhe entschieden, müssen Sie noch prüfen, ob die Stuhlhöhe auch dazu passt. Stühle mit Armlehnen sollten weder am Tischrand noch an der Tischzarge anstoßen und alle Tischnutzer müssen genügend Beinfreiheit haben.

 

Einfluss der Raumgröße

Sie haben nur einen kleinen Raum für den Esstisch zur Verfügung? Dann müssen Sie bei der Tischgrößen-Auswahl auch die Abstände zu Schränken, Wänden oder Fenstern beachten, nämlich mindestens 80 cm. Werden an der Stirnseite keine Sitzplätze eingeplant, rechnen Sie dort mit einem Abstand von 60 cm zu Wänden usw. Unsere Berater für die Wohnraumplanung in Köln helfen Ihnen übrigens bei den richtigen Tischmaßen für kleine Räume ebenso wie mit Tipps, um den Platz mithilfe von Farbe und Licht größer und damit auch komfortabler wirken zu lassen – eben für das perfekte Raumgefühl.

Hier geht es zu Möbelschlau

Der Berater rund um den Möbelkauf

Schlau einrichten mit Möbelschlau – Ihrem Wohnberater

Holz hat mannigfaltige Gesichter

Ob als Möbelstück oder Gebrauchsgegenstand – Holz ist ein fester Bestandteil der menschlichen Zivilisation und fasziniert nach wie vor: Seine unterschiedlichen Strukturen, Maserungen und haptischen Erlebnisse. Die sich verändernde Wirkung des Holzes durch die Verarbeitung. Die Fähigkeit, ein Möbelunikat zu werden, das eine beeindruckende Geschichte, oft viele Jahrzehnte alt, erzählt.

Jedes Jahr sind wir mehrfach in Asien unterwegs, um genau diese Geschichten zu Ihnen zu bringen oder individuelle Stücke in ausgewählten Werkstätten anfertigen zu lassen. Wir legen großen Wert darauf, dass es sich um besonders hochwertige, ausgefallene Möbel handelt, die Ihrem Zuhause das gewisse Etwas verleihen. Einen kleinen Einblick in den Ursprung dieser Möbel möchten wir Ihnen mit der folgenden Vorstellung einiger Holzarten geben. 

Das sollten Sie zur Herkunft des Holzes wissen

Wie legen großen Wert darauf, dass alle Möbel bei Tischhelden Köln nach strengen Qualitäts- und Herkunftskriterien ausgewählt werden, von uns persönlich vor Ort. Dabei achten wir einerseits auf Umweltverträglichkeit, andererseits auf die sozialen Bedingungen bei der Herstellung. Konkret bedeutet das:

  • Wenn es möglich ist, nutzen wir gebrauchtes Holz bzw. kaufen Möbelstücke aus gebrauchtem Holz.
  • Holz aus bedrohten Beständen oder illegaler Abholzung ist bei uns tabu.
  • Wir achten bei Partnern und Werkstätten darauf, dass sie mit ihren Mitarbeitern und der Natur einen verantwortungsvollen Umgang zeigen.
  • Wir belassen es nicht bei Zusagen und Zertifizierungen unserer Partner, sondern prüfen vor Ort, ob die Arbeitsbedingungen und die Herkunft der Hölzer unseren hohen Anforderungen entsprechen. 
  • Eiche

    Hartes Holz und stattlicher Wuchs – die Eiche ist seit jeher ein Symbol für Kraft und Stärke. Das harte, gegen Witterungseinflüsse resistente Holz der Eiche ist ein besonders wertvoller Rohstoff für die Möbelherstellung. Immerhin zeigen weder starke Temperaturschwankungen noch Feuchtigkeit ihre Wirkung bei Möbelstücken aus Eiche. Das ist auch der Grund, warum Eichenholz für den Schiffsbau und für die Herstellung von Barrique-Fässern genutzt wird.

    Viele Eichen-Möbelstücke, die Sie bei Tischhelden in Köln erhalten, tragen bei der Holzherkunft die Bezeichnung „Alteiche“. Das sind Möbel aus recyceltem Eichenholz. Das Holz ist sehr gut durchtrocknet und bleibt auch im Alter sehr stabil und widerstandsfähig.

  • BUCHE

    Von der Buche existieren etwa 10 Arten, die in Amerika, Asien und Europa sehr weit verbreitet sind. Die meisten Arten sind in Ost-Asien beheimatet. Die Buche besitzt ein extrem hartes Holz, das sogar die Härte von Eichenholz übertrifft. Deshalb wird das Holz bevorzugt für stark beanspruchte Möbel verwendet sowie für widerstandsfähige Oberflächen. Im Gegensatz zu Eiche besitzt Buchenholz jedoch keinen natürlich Witterungsschutz. Ein weiteres Merkmal von Buchenholz ist seine Elastizität, die das Holz zu einem beliebten Rohstoff für die Stuhlherstellung macht. Dafür muss das Buchenholz gedämpft werden.

  • KERNBUCHE

    Buchen zeigen ab einem Alter von etwa 100 Jahren eine spezielle Wachstumserscheinung, aus der der Begriff „Kernbuche“ hervorgeht: Die Zellen im Stamminneren sterben ab, der Kern trocknet nach und nach aus und entwickelt dabei eine rotbraune Färbung. Auf die Festigkeit und Härte des Buchenholzes hat das aber keinen Einfluss. Die rotbraune Färbung in Verbindung mit einer markanten Maserung macht die Möbelstücke aus Kernbuche zu einem attraktiven Blickfang.

  • AMERIKANISCHER NUSSBAUM

    Der Amerikanische Nussbaum wird auch als Schwarznuss bezeichnet und ist in Nordamerika und Kanada zu finden. Optisch und bezüglich der Qualität sind Möbel aus Amerikanischem Nussbaum mit Möbeln aus Europäischen Nussbaum vergleichbar. Allerdings ist das Holz der Schwarznuss etwas leichter und hat eine etwas dunklere Note.

  • TEAKHOLZ

    Teakholz ist eines der wichtigsten Exportholzarten in Asien. Der Laubbaum steht in den Monsunwäldern in Süd- und Südostasien und bringt ein sehr langlebiges Holz mit hoher Insekten- und Pilzresistenz hervor. Dafür sorgen der im Teakholz enthaltene Kautschuk sowie der hohe Siliciumgehalt. Die Teak-Möbel bei Tischhelden bestehen zumeist aus recyceltem Teakholz. Wenn wir uns für Möbelstücke aus nicht recyceltem Teakholz entscheiden, wählen wir nur Objekte aus FSC-zertifiziertem Plantagenholz oder Möbel mit der Zertifizierung „Indonesian legal wood“ aus.

  • SHEESHAM

    Sheesham ist eine Bezeichnung für den Indischen Palisander. In seiner Heimat wird der Baum Dalbergia Sissoo genannt und ist sehr beliebt als Schattenspender. Ebenso geschätzt wird das Holz des Baumes für die Möbelherstellung, denn Sheesham ist sehr widerstandsfähig. Vor allem Gebrauchsmöbel, Stühle und Tische werden daraus hergestellt. Möbel aus Sheesham zeigen zudem eine wunderschön kontrastreiche Maserung. Durch Einfärbungen kann dieser Kontrast sogar noch verstärkt werden.

  • SUAR (Asiatische Eiche)

    Ebenfalls als Schattenspender beliebt ist der Suar – die Asiatische Eiche bzw. auch Regenbaum genannt. Er kommt in tropischen und subtropischen Gebieten vor und wächst sehr schnell. Die Bestände sind gesichert. Die auffällige Strukturierung des Suar-Holzes werden Sie bei Tischhelden vor allem bei Tischplatten finden. Die Platten zeichnen sich durch hohe Robustheit und Langlebigkeit aus.

  • ULME

    Asien, Nordafrika, Südeuropa und Mitteleuropa – in diesen Regionen ist die Ulme zu finden, wobei China, Korea und Japan die mit Abstand größte Artenvielfalt vorzuweisen haben. Das aufgeschnittene Holz der Ulme trägt die spezielle Bezeichnung „Rüster“. Dieses elastische, zähe Holz war früher sehr beliebt für Gegenstände wie Felgen oder Langbögen. Selbst sehr häufige und starke Beanspruchung kann Rüster nichts anhaben.

    Leider ist der Ulmenbestand in Europa gefährdet, weil die Bäume von einem Pilz befallen werden, der durch den Ulmensplintkäfer übertragen wird. In unserem Möbelhaus Tischhelden in Köln erhalten Sie daher vorwiegend chinesische Möbel aus diesem Holz.

  • ROBINIE (Scheinakazie)

    Die Robinie stammt ursprünglich aus Nordamerika, ist aber mittlerweile in ganz Europa sehr weit verbreitet. Der Baum ist nicht nur hinsichtlich seines Holzes sehr wichtig, sondern auch in Hinblick auf seinen reichhaltigen Nektar. Er besitzt einen sehr hohen Zuckergehalt. Im Handel erhalten Sie den daraus gewonnenen Honig unter der Bezeichnung „Akazienhonig“.

    Das Holz der Robine ist sehr hart, aber auch biegsam. In puncto Widerstandsfähigkeit übertrifft es sogar die Eiche und benötigt weder im Außen- noch im Innenbereich eine Konservierungsbehandlung.

  • MANGOHOLZ

    Der heute als Kulturpflanze weltweit verbreitete Mangobaum hat seinen Ursprung in Indien. Der Hauptzweck dient zwar dem Obstanbau, das stabile, lange haltbare Holz des Mangobaums kann aber ebenfalls genutzt werden. Nach etwa 7 bis 15 Jahren lässt das Aroma der Früchte nach, der Baum wird gefällt und als Nutzholz weiterverwertet – eine sehr umweltfreundliche, nachhaltige Holzgewinnung.

Was ist eigentlich Vintage?

DIY - Video

Pflege geölter Oberflächen.

DIY - Video

Kleine Kratzer selbst beheben.

DIY - Video

Macken selbst beheben.

Was können wir für Sie tun?

Wir beraten Sie gerne bei allen Fragen.

Wohnraumplanung mit Tischhelden aus Köln – auch Ihr Zuhause wird mit unseren Einrichtungsplanern Ihr Lieblingsort. Besuchen Sie unser Möbelhaus, lassen Sie sich inspirieren und beraten. Oder vereinbaren Sie einen Termin mit unseren Experten für die Wohnraumplanung.